Schattenblog- Neues rund um das chinesische Kino (meimei2046) wrote,
Schattenblog- Neues rund um das chinesische Kino
meimei2046

Wong Kar-wai und die Musik

Die amerikanische Sängerin Norah Jones spielt eine Hauptrolle in Wong Kar-wais neuem Film "My Blueberry Nigths". Eine Wahl, die viele überrascht hat, nicht zuletzt Norah Jones selbst. Nicht mal ein Vorsprechen habe er gewollt bevor er sie verpflichtete sagte sie in einem Interview. Und das obwohl Norah Jones vorher praktisch keine Schauspielerfahrung hatte. Wenig verblüffen werden Wong Kar-wai-Fans ihre Äusserungen zu den Arbeitsmethoden des Regisseurs:" Er ist ein unkonventioneller Regisseur, der dir deinen Part erst in letzter Minute gibt. Er entwickelt die
Geschichte, während er sie dreht, und er orientiert sich an den Menschen, die darin spielen." Ähnliches sagten auch schon Schauspieler wie Tony Leung Chiu-Wai und es lässt sich auch sehr gut aus den teilweise veröffentlichten (Film)Tagebüchern seines Lieblingskameramanns Christopher Doyle entnehmen. Aber sie findet einen sehr hübschen Vergleich für diese Arbeitsmethode: "Er macht Filme wie andere Leute Musik." Und Musik ist zweifellos auch ein essentieller Bestandteil jedes Wong Kar-Wai-Filmes. Für seinen Film 2046 hatte er Peer Raben gebeten einige Musikstücke zu komponieren, der schon die Musik zu zahlreichen Filmen eines anderen eigensinnigen Genies geschrieben hatte: Rainer Werner Fassbinder. Peer Raben starb letzten Sonntag im Alter von 66 Jahren.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic
    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments